Soft- und Hard-Reset Samsung Galaxy S6

Published by:

Es kann der Zeitpunkt kommen, an dem Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Smartphone zurücksetzen müssen. Hier erfahren Sie, wie ein Soft- und Hard-Reset auf dem Gerät durchgeführt wird.

Soft Reset

Wenn Ihr Galaxy S6 fixiert ist und auf nichts mehr reagiert, versuchen Sie einen Soft-Reset. Bei einem Soft-Reset wird das Gerät neu gestartet und es werden keine Daten gelöscht.

Halten Sie die Tasten „Power“ und „Lautstärke verringern“ etwa 10 Sekunden lang gedrückt, bis sich das Gerät ausschaltet.

Hartes Zurücksetzen

Wenn Sie ständig technische Probleme mit Ihrem Galaxy S6 haben, bei denen es nicht startet, ständig einfriert oder Fehlfunktionen aufweist, sollten Sie einen Hard Reset durchführen. Bei einem Hard Reset werden alle Daten aus dem Speicher des Geräts gelöscht und es wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Option 1 – Vom Start weg

Halten Sie bei vollständig ausgeschaltetem Galaxy S6 die Tasten „Lautstärke erhöhen“, „Home“ und „Power“ gleichzeitig gedrückt.
Wenn das Samsung-Logo erscheint, lassen Sie die Einschalttaste los, halten aber weiterhin die Tasten „Lautstärke erhöhen“ und „Home“ gedrückt.
Wenn der Bildschirm „Android-Systemwiederherstellung“ angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los.
Schalten Sie mit der Taste „Lautstärke verringern“ die Auswahl auf „Daten löschen/Werkseinstellungen zurücksetzen“ um und drücken Sie dann die Taste „Ein/Aus“, um diese Auswahl zu treffen.
Schalten Sie mit der Taste „Lautstärke runter“ die Auswahl auf „Ja – alle Benutzerdaten löschen“ um, und drücken Sie dann auf „Ein/Aus“, um diese Auswahl zu treffen.
Warten Sie, bis das Zurücksetzen abgeschlossen ist. Sie werden schließlich aufgefordert, das System jetzt neu zu starten“. Drücken Sie auf „Einschalten“, um diese Auswahl zu treffen.

Option 2 – Über das Menü „Einstellungen

Wählen Sie „Apps“ > „Einstellungen“ > „Sichern und zurücksetzen“ > „Gerät zurücksetzen“ > „Alles löschen“.

Dieser Beitrag gilt für die Modelle SM-G920A, SM-G920F, SM-G920T, G920P, SM-G920V, SM-G9200, SM-G920FQ, SM-G920W8, SM-G920R4 und SM-920I.

Windows 10 und seine Lizenz einfach auf einen neuen Computer verschieben

Published by:

Notwendigkeit, Windows 10 auf einen neuen Computer zu verschieben

Heutzutage möchten viele Benutzer aus verschiedenen Gründen Windows 10 auf einen neuen Computer übertragen. Vielleicht ist der Computer zu alt, er läuft zu langsam und das Programm braucht zu lange, um zu laden. oder Ihr Computer stürzt ab, aber Sie haben kein Systemabbild für ihn. oder der neue Computer ist ein nackter Computer. Hier ist ein Beispiel von TenForums.com.

Machen Sie sich nicht zu viele Sorgen, und dieser Artikel wird Ihnen helfen, Windows 10 in einfachen Schritten sicher auf einen anderen Computer zu übertragen. Zuvor müssen wir über zwei Hauptprobleme sprechen, auf die viele Benutzer während des Prozesses stoßen werden, zum Beispiel das Aktivierungsproblem des neuen Computers und das Hardwareproblem zwischen zwei Computern.

Kann ich die Windows 10-Lizenz auf einen neuen Computer übertragen?

Windows 10-Lizenzen sind an die wichtige Hardware Ihres Computers gebunden, z. B. an das Motherboard, und einige von ihnen können übertragen werden, aber nicht alle. Nun, lassen Sie uns anfangen zu lernen.

OEM (Original Equipment Manufacturer): Diese Lizenz ist auf der Hardware (z. B. der Hauptplatine) Ihres Computers vorinstalliert und an den ersten Computer gebunden, sodass Sie die Windows 10-Lizenz nicht auf einen neuen Computer übertragen können (beachten Sie, dass Sie die Windows 10-OEM-Lizenz auf eine neue Festplatte übertragen können). Der Vorgang erfolgt automatisch, sobald Ihr Computer mit dem Internet verbunden ist.

Einzelhandel: Diese Lizenz wird online erworben und kann einmal auf einen anderen Computer übertragen werden. Wenn Sie ein kostenloses Upgrade von einer Einzelhandelsversion von Windows 7, Windows 8 oder 8.1 durchführen, behält die Windows 10-Lizenz weiterhin die Einzelhandelsrechte, von denen sie abgeleitet ist.

Volumen: Diese Lizenz wird in großen Organisationen wie Unternehmen, Universitäten oder Behörden verwendet, und Sie können einen einzigen Lizenzschlüssel verwenden, um zahlreiche Installationen zu aktivieren.

Erwähnenswert ist auch, dass Sie mit einer OEM- oder Volumenlizenz Ihre Festplatte auf demselben Computer aktualisieren können. Der Austausch einer Festplatte durch eine größere oder eine SSD, um mehr Kapazität oder eine bessere Leistung zu erhalten, ist im Rahmen der Windows 10-Lizenzierungsregeln absolut in Ordnung.

Kann ich Windows 10 auf einen anderen Computer mit abweichender Hardware übertragen?

Wenn Ihr neues System über die gleiche Hardware wie das alte verfügt, ist das Verfahren zum Verschieben von Windows 10 auf einen anderen Computer äußerst einfach. Sie können einfach die alte Festplatte in den neuen Computer einbauen und damit booten.

Das Problem ist jedoch, dass es schwierig ist, einen neuen Computer mit der gleichen oder zumindest einer ähnlichen Hardware zu bekommen. Daher werden Sie in den meisten Fällen auf Hardware-Inkompatibilitätsprobleme stoßen, wobei das Fehlen eines Systemtreibers die wahrscheinlichste Ursache für den Boot-Fehler ist.

Wie kann man dann dieses Problem lösen und die alte Festplatte in den neuen Computer übertragen? Sie könnten AOMEI Backupper ausprobieren. Es bietet zwei nützliche Methoden an, nämlich das Klonen von Festplatten oder das Sichern und Wiederherstellen von Festplatten. Bitte lesen Sie weiter unten, um Details zu erfahren.

Wie Sie Windows 10 mühelos auf einen neuen Computer mit anderer Hardware übertragen

Hier verwenden Sie die „Universelle Wiederherstellung“ (auch „Wiederherstellung von unterschiedlicher Hardware“ genannt) in AOMEI Backupper Professional, um ein Windows-Image auf einem neuen Computer mit anderer Hardware wiederherzustellen.

Damit können Sie Hardware-Inkompatibilitätsprobleme überwinden und einen sicheren Start gewährleisten. Und diese Methode funktioniert mit allen Windows-Betriebssystemen, einschließlich Windows 11/10/8.1/8/7/XP/Vista.

Folgen Sie dann den detaillierten Schritten, um die Windows 10-Festplatte auf einen neuen Computer zu übertragen. Bitte sehen Sie sich zuerst das Video-Tutorial an, um den gesamten Prozess schnell zu verstehen, und entnehmen Sie dann die Details dem Tutorial.

Schritt 1. Starten Sie den Computer von einem bootfähigen Medium, wenn er nicht normal startet. Legen Sie das bootfähige Medium ein, starten Sie Ihren Computer neu, drücken Sie eine spezielle Taste, um in den BIOS-Modus zu gelangen, um auszuwählen, von wo aus gebootet werden soll, und Sie gelangen auf die Oberfläche von AOMEI Backupper.

Schritt 2. Schließen Sie die externe Festplatte mit dem zuvor erstellten Disk-Image an Ihren Computer an. Klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“ und dann auf „Image-Datei auswählen“, um die externe Festplatte und das darauf befindliche Disk-Image zu finden. Es handelt sich um eine Image-Datei mit der Dateierweiterung .adi.

Schritt 3. Wählen Sie „Gesamten Datenträger wiederherstellen“ und klicken Sie dann auf „Weiter“.

Schritt 4. Wählen Sie die Festplatte des neuen Computers aus, auf der das Disk-Image gespeichert werden soll, und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 5. Aktivieren Sie im Fenster mit der Zusammenfassung des Vorgangs das Kontrollkästchen „Universelle Wiederherstellung“, um einen sicheren Start zu gewährleisten, falls Ihr neuer Computer eine andere Hardware hat. Klicken Sie dann auf „Wiederherstellung starten“, um Windows 10 auf dem neuen Computer wiederherzustellen. Warten Sie, bis der Vorgang zu 100% abgeschlossen ist.

 

„Archeologia digitale“: il progetto MoonCats, a lungo inattivo, cavalca la mania NFT sulla luna

Published by:

Il secondo progetto di oggetti da collezione non fungibili su Ethereum vede una nuova vita

Poiché la profusione di nuovi progetti di token non fungibili generati algoritmicamente riduce il premio sulla rarità digitale, la storia digitale e l’essere tra i „primati“ sono diventati una fonte di valore più affidabile. Di conseguenza, progetti a lungo dimenticati vengono portati alla luce da investigatori in catena, e ieri potrebbero aver trovato l’oro sulla loro più grande scoperta.

Alle 7 AM UTC del 12 marzo, l’utente di Twitter e collezionista di NFT „ETHoard“ ha pubblicato un breve thread su quello che potrebbe essere il secondo progetto di oggetti da collezione non fungibili lanciato su Ethereum, MoonCats

Secondo Etherscan, il contratto MoonCatsRescue ha 1310 giorni, scritto per la prima volta su Ethereum il 9 agosto 2017. Ciò significherebbe che MoonCats precede CryptoKitties, il progetto NFT ampiamente accreditato con la divulgazione degli NFT, di tre mesi, e allo stesso modo è solo un po ‚più giovane di CryptoPunks , il progetto OG NFT su Ethereum.

Gli utenti si sono rapidamente messi a capire come interagire manualmente con i contratti tramite Etherscan, poiché il sito web era ormai defunto da tempo. Il primo MoonCat coniato in 992 giorni è diventato digitale alle 14:52 UTC .

All’epoca gli utenti riferirono che il costo dell’interazione con il contratto per „salvare“ i gatti era compreso tra $ 50 e $ 200 (alcuni ipotizzano che i prezzi del gas siano aumentati a causa della domanda mineraria di MoonCat) e il costo per avvolgerli in modo che potessero essere elencati su Il mercato NFT di Opensea è salito di $ 200.

Tutti i 25.600 gatti sono stati coniati in poche ore

Il prezzo minimo per i gatti su Opensea è salito fino a 0,8 ETH al momento della pubblicazione, con un guadagno di circa $ 1000 per gatto. Ci sono stati 715 ETH di attività, che hanno portato il progetto in cima a varie classifiche di volumi e sono già emersi nuovi frontend creati dalla community .

La straordinaria storia è stata paragonata da alcuni come una forma di archeologia digitale, in cui i cacciatori di tesori hanno ritrovato una storia perduta da tempo:

„A mio parere, ciò a cui abbiamo assistito ieri è stato l’equivalente digitale della scoperta di manufatti storici“, ha detto il collezionista di MoonCat Elmo . „Anche se in questo momento può sembrare iperbolico, penso che la storia guarderà indietro a queste opere d’arte apparentemente rudimentali come i primi passi per aprire la strada alla crescita delle arti digitali“.

Mehr Probleme für XRP, da MoneyGram den Handel auf Ripples Plattform einstellt

Published by:

Mehr Probleme für XRP, da MoneyGram den Handel auf der Plattform von Ripple einstellt

Die United States Securities and Exchange Commission hat eine lange und komplexe Geschichte mit der Cryptocurrency-Industrie. Dazu gehören die Verfolgung von betrügerischen Initial Coin Offerings während des ICO-Booms vor ein paar Jahren, das Hin und Her des Bitcoin-ETF und die Probleme bei der Einführung von Krypto-Regulierungen.

Die neueste dieser Fragen ist mit Ripple, die in einem laufenden Rechtsstreit mit der Securities and Exchange Commission ist. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass eine frühere Partnerschaft zwischen MoneyGram und Ripple als Folge des Streits ausgesetzt wurde.

Ripple und MoneyGram gehen getrennte Wege

Vor dieser Ankündigung hatte MoneyGram das Zahlungsprotokoll von Ripple genutzt. Die Partnerschaft begann 2019 und sollte bis 2023 andauern, wird nun aber aufgrund des anhaltenden Rechtsstreits vorzeitig beendet.

„Aufgrund der Ungewissheit bezüglich des laufenden Rechtsstreits mit der SEC hat das Unternehmen den Handel auf der Plattform von Ripple eingestellt“, heißt es in der Mitteilung von MoneyGram.

Im Rahmen der Partnerschaft nutzte MoneyGram RippleNet gegenüber Bitcoin Union, die Zahlungslösung von Ripple, um grenzüberschreitende Abwicklungen durchzuführen. Ripple seinerseits hatte MoneyGram finanzielle Anreize für die Nutzung seiner Lösungen gegeben.

So gab Ripple MoneyGram im letzten Quartal 2020 bis zu 8,5 Millionen Dollar. Diese Zahlungen wurden als „Marktentwicklungsgebühren“ bezeichnet und nun, da die Partnerschaft endet, hat MoneyGram erklärt, dass sie nicht mehr in den Genuss der Ripple-Marktentwicklungsgebühren kommen werden.

Diese Aussetzung der Partnerschaft mit Ripple kommt als Ergebnis der SEC, die gegen sie vorgeht, weil sie behaupten, dass es sich um einen nicht registrierten Verkauf eines Wertpapiers in Form ihres nativen XRP-Tokens handelt.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die SEC ein solches Problem mit einem Krypto-Unternehmen hatte

Zuvor hatten sie einen Rechtsstreit mit Telegram über den Verkauf ihres TON-Tokens, auf dem Telegram darauf bestand, dass es sich um ein Utility-Token und nicht um ein Wertpapier handelt. Die Debatte über die richtige Klassifizierung von Krypto-Assets durch die SEC läuft schon lange. Kritiker der Kommission haben behauptet, dass keine ordnungsgemäße Klassifizierung eingeführt wurde und die Branche darunter leidet, wie es bei Ripple der Fall ist.

Da die Krypto-Industrie robuster und reifer wird, wird erwartet, dass eine bessere Klassifizierung eingeführt wird.

The end of beans for Ripple? Coinbase, Crypto.com and the crypto giants get rid of XRP

Published by:

XRP soon to be banned? – By accusing Ripple Labs of conducting an illegal sale of securities with its XRPs, the Securities and Exchange Commission (SEC) seems to have sentenced the interbank token to death. One after another, one platform after another is stopping XRP trading, and this seems to be only the beginning.

XRP gradually withdrawn from the cryptoexchanges

The U.S. Securities and Exchange Commission, the leading U.S. financial watchdog, announced just before Christmas that it was filing a complaint against Ripple and two of its top executives – Christian Larsen and Bradley Garlinghouse.

They are accused of violating U.S. securities laws by not registering their sales of XRP with the SEC.

Since then, there has been a flood of bad news for Ripple and his token. We will try to list them, but it is not an exhaustive list, given the speed at which Bitcoin Legacy delistings are multiplying. So, better check with your platform if it is not listed here.

Coinbase will suspend XRP trading from January 19th.

In February 2019, after much hesitation, Brian Armstrong’s platform had finally listed the interbank token under the pressure of „When XRP? “ from the Ripple community (the famous XRP Army).

A choice that the crypto-bourse seems to regret today, since Coinbase now announces on its blog that it has already suspended market orders on its pairs with XRP since December 28th. On January 19, limit orders will also be suspended, which will put an end to XRP trading on Coinbase.

End of deposits and trading of XRP on BitStamp

One of the oldest crypto exchange platforms will also close its doors to XRP. Bitstamp actually announced on its blog that it will suspend all exchanges and deposits of the interbank token as of January 8. Withdrawals will still be possible.

Crypto.com delinquishes XRP and stops the interests

In addition to its crypto credit cards, the Crypto.com site also offers a crypto-actives trading service. The latter warns its US customers that as of January 19, XRP will be withdrawn from its offer and trading will be suspended.

In addition, the interest rate offer (Crypto.com Earn) on XRP deposits will be discontinued as of December 29. Interest will be paid until that date.

Grayscale stops subscriptions to its XRP fund

It is not only the traditional crypto-traders and individual investors who are affected by the current wave of Ripple token withdrawal. The company Grayscale, which specializes in investment funds for institutional investors, will also do the same.

While the firm’s website already states that „the Grayscale XRP Trust’s investment is currently closed“, a client of the investment fund has made the following communication public on Twitter :

„(…) we are no longer accepting new subscriptions, nor will we validate pending subscriptions, for investments in the Grayscale XRP Trust (…)“.

Other withdrawals in progress or to come

The list does not end there: at present, the OKCoin trading platform and the B2C2 market-maker have also announced the end of XRP listing and trading, respectively as of January 4 for the former and December 24 for the latter.

The asset manager 21Shares (formerly Amun), has also withdrawn its Exchange Traded Product (ETP) on XRP.

Ripple and its XRP token are currently in a very bad situation. Even though the legal battle with the SEC has only just begun, the various companies in the crypto industry do not want to take any risks with this crypto-active, which obviously seems to have become „pestiféré“ in their eyes.

Italian authorities determine that Bitgrail founder was involved in the theft of $150 million from the exchange

Published by:

Bitgrail’s founder, Francesco Firano, is accused of committing a fraud related to the massive hacking in 2018.

The Italian authorities found Bitgrail’s founder responsible for fraudulent activity related to the platform’s $150 million hack in 2018.

Francesco Firano, the sole director of the now-defunct Bitgrail crypto-currency exchange, is accused of appropriating client funds before reporting the theft of crypto-currencies from the platform.

The Exmo crypto coin exchange was hacked, all withdrawals stopped
According to an announcement on December 21 by the Postal and Communications Police, a cyber-crime unit of the Italian State Police, Firano kept the platform intact for months despite identifying a major security breach related to the Nano cryptomone:

„By keeping the platform open, despite identifying illicit withdrawals of Nano coins, and without informing the Nano team […] FF continued to attract new users, which grew from 70,000 to about 217,000 in a few months, benefiting from the reputation of being the first and only Italian exchange to deal with [Nano]“.
Ledger users threaten legal action after a hacker made their personal information public
Firano subsequently denied the police allegations, claiming that the authorities provided false information on the matter. „The police went into hiding instead of correcting the articles,“ Firano argued on Twitter. The executive also said he was not arrested by the police.

The announcement appears to indicate that Firano withdrew 230 Bitcoin (BTC), worth 1.7 million euros or about 1.9 million dollars at the time, just three days before reporting Nano’s largest theft in previous months. The amount stolen from BTC was traced to a company in Malta called The Rock Trading, allegedly owned by Firano. Although authorities said there were attempts to convert the money, most of the funds remained in the company’s accounts. Authorities said the hackers who stole Nano remain unidentified. In a preliminary court order Firano was prohibited from holding management positions or conducting business, but his freedom of movement is not otherwise restricted.

After the explosion, Warp Finance’s compensation plan takes promising steps
The latest news comes after years of controversy surrounding the attack on Bitgrail, one of the largest hacking incidents in Italy. In February 2018, Firano officially announced that 17 million Nano, formerly known as Raiblocks, had been stolen. Subsequently, the developers of nano provided an official commentary showing that Firano requested that the altcoin ledger be modified the next day after the hack was reported.

In January 2018, the Italian Bankruptcy Court sentenced Firano to return most of the assets to his clients after local authorities seized more than $1 million in Firano’s personal assets.

El comercio más concurrido de Bitcoin después de Long Tech y Short US Dollar: encuesta del Bank of America (BOA)

Published by:

En un mundo de deuda de rendimiento negativo de $ 17 billones, ¿la capitalización de mercado de Bitcoin de $ 370 mil millones, que ha subido un 188% hasta la fecha, está realmente abarrotada?

El rally de Bitcoin de más del 170% hasta la fecha tiene a todos corriendo, lo que lo convierte en una de las operaciones más concurridas de diciembre de 2020, según Bank of America (BOA)

El gigante de la banca de inversión reveló los hallazgos de su última encuesta, según la cual alrededor del 15% de los administradores de fondos con $ 534 mil millones bajo administración dijeron que Bitcoin es el tercer comercio más concurrido.

El primer lugar lo ocuparon las acciones largas de tecnología y el segundo, la posición en corto del dólar estadounidense. La encuesta se realizó entre el 4 y el 10 de diciembre. Los bonos corporativos anhelantes y el oro también se encuentran entre las operaciones más concurridas.

„Con una capitalización de mercado de $ 360 mil millones en un mundo de deuda de rendimiento negativo de $ 17 billones, por definición, BTC no es el comercio más concurrido“, señaló el analista Qiao Wang.

La criptomoneda más grande subió a su máximo histórico a principios de este mes después de subir más del 80% en octubre y noviembre. Tras el fuerte repunte, Bitcoin ha adoptado un rango este mes solo para subir a más de $ 20,800 en la actualidad.

La recuperación fue particularmente iniciada por Square haciendo una inversión de $ 50 millones en Bitcoin , después de la gran apuesta de MicroStrategy en el activo digital, que ahora ha superado los $ 1,000 millones. El anuncio de PayPal que admite criptomonedas también ayudó a impulsar su precio más alto.

Todo esto ha llamado la atención de las empresas principales hacia el mercado de cifrado. Desde inversores legendarios como Paul Tudor Jones , Stanely Druckenmiller y Bill Miller , hasta Guggenheim Partners , MassMutual y muchos otros, todos están en Bitcoin este año.

Estas inversiones en realidad están „sentando las bases para cómo agregar Bitcoin a su balance, cómo debe pensar en Bitcoin como un sustituto del efectivo“, dijo el socio gerente de CoinFund, con sede en Nueva York, Seth Ginnis, en un seminario web esta semana.

Esto es evidente por el hecho de que el mercado está siendo impulsado por inversores institucionales norteamericanos, según Philip Gradwell, economista jefe de Chainalysis.

Y aún así, como dijo JPMorgan, la adopción institucional de Bitcoin acaba de comenzar

El informe reciente de JPMorgan dijo que la inversión de $ 100 millones en Bitcoin por parte del gigante de los seguros significa que la criptomoneda líder podría ver $ 600 mil millones en demanda adicional .

Ginns también informó haber visto mucho interés de los fondos de cobertura y haber recibido llamadas de planes de pensiones, donaciones, oficinas familiares y fundaciones, lo que sugiere la tendencia continua de una adopción institucional más amplia el próximo año.

Wrapped Bitcoin ‚verbrennt‘ zunehmend, da Händler Kapital aus der Kühlung DeFi drehen

Published by:

Eingewickelte Bitmünzen, die mit Bitmünzen versehene Wertmarke auf Ethereum, die jetzt über 2 Milliarden Dollar wert ist, hat eine Zunahme der Verbrennungen (oder „Auspackungen“) bei einigen ihrer größten Nutzer erlebt, da der auf Ethereum basierende dezentralisierte Finanzsektor sich weiter abkühlt.

BitGo-Kunden, darunter Three Arrows Capital und Alameda Research, tauschen immer mehr ihrer Anfang des Jahres geprägten Bitmünzen gegen echte Bitmünzen ein, da sich der Markt für Krypto-Währungen weiterhin auf Bitmünzen konzentriert (BTC, +1,48%) und die dezentralisierte Finanzwirtschaft von Ethereum vorerst in den Hintergrund tritt.

„Im Allgemeinen ist die Rendite im DeFi-Bereich gesunken, und der verstärkte Handel an zentralisierten Börsen hat unsere Bedürfnisse darauf ausgerichtet“, sagte Lan Gu, quantitativer Händler bei Alameda Research, in einer direkten Mitteilung an CoinDesk.

In den Monaten nach dem glühenden DeFi-Sommer, als die Bitmünzen schneller eingewickelt als abgebaut wurden, hat sich der Sektor deutlich abgekühlt, und die Renditen der verschiedenen auf Ethereum basierenden Protokolle sind in der Folge gesunken.

Die WBTC-Verbrennungen von Alameda sind zum Teil auch das Ergebnis von Verschiebungen im OTC-Auftragsfluss und einer internen Anpassung der Kapitalbasis, da der Preis für Bitmünzen weiter steigt, teilte das Unternehmen CoinDesk mit.

Ein weiterer Auslöser für die Zunahme der Verbrennungen könnte das Auslaufen des Liquiditätsbelohnungsprogramms für die führende dezentralisierte Börse Uniswap am 17. November sein, das den Benutzern weniger Anreize bietet, Gelder auf der Plattform zu halten, so Kiarash Mosayeri, Produktmanager für verpackte Bitcoin Up bei BitGo. Im Gespräch mit CoinDesk sagte Mosayeri, dass die jüngsten Verbrennungen des WBTC „erwartet wurden“.

Bis heute sind noch fast 120.000 WBTCs im Umlauf, wobei im November über 8.000 WBTCs geprägt wurden. Die Rekordzahl von 4.300 WBTC wurde jedoch im gleichen Zeitraum verbrannt. Nahezu 2.000 weitere wurden in den ersten Dezembertagen ohne neue Prägung verbrannt.

Three Arrows Capital, ein weiterer prominenter Händler von verpackten Bitcoin-Münzen, der in den vergangenen zwei Wochen über 4.000 WBTC verbrannt hat, wollte sich nicht dazu äußern, warum er diese Münzen „ausgepackt“ hat. Das in Singapur ansässige Handelsunternehmen hat seit Mitte Oktober keine neuen WBTC-Münzen nach dem Auftragsbuch für verpackte Bitcoin von BitGo geprägt.

Die Marktkapitalisierung der verpackten Bitcoin liegt bei der letzten Prüfung bei über 2,3 Milliarden Dollar.

EL PRINCIPAL HISTORIADOR FINANCIERO LLAMA A BITCOIN LA MEJOR OPORTUNIDAD DE INVERSIÓN

Published by:

  • Bitcoin ha estado en una fuerte recuperación desde los mínimos de marzo de 3.500 dólares.
  • La principal criptodivisa se negocia actualmente por 19.300 dólares.
  • Niall Ferguson, un historiador financiero de la Institución Hoover de la Universidad de Standford, dijo recientemente que cree que Bitcoin es una de las mejores oportunidades de inversión en este momento.

BITCOIN PODRÍA SER LA MEJOR OPORTUNIDAD DE INVERSIÓN DEL MUNDO

Bitcoin ha estado en una fuerte recuperación desde los mínimos de marzo de 3.500 dólares. La principal criptodivisa se negocia actualmente por 19.300 dólares, muy por encima de los mínimos de la semana pasada y más del 400% por encima de los mínimos de marzo.

Los analistas piensan que la moneda todavía tiene un relativo alza en comparación con otros mercados.

Niall Ferguson, un historiador financiero de la Institución Hoover de la Universidad de Standford, dijo recientemente que cree que Bitcoin es una de las mejores oportunidades de inversión en este momento:

„Voy a ir con BTC. Ha tenido un año estelar, con un aumento del 165% hasta la fecha. Ahora está por encima de los 19.000 dólares. Si a principios de año hubieras dicho: „La pandemia se acerca“. Va a ser muy perturbador. ¿Debería elegir el oro o la BTC?“ habrías hecho bien en elegir la BTC porque el oro sólo ha subido un 21%. Así que los retornos de la BTC han sido un orden de magnitud más alto“.

Ferguson señaló en gran medida el hecho de que los inversores de Wall Street están finalmente abrazando la criptodivisa:

„La aceptación de Bitcoin como un activo digital, un oro cuasi-digital, se ha acelerado por esta pandemia. Casi todos los meses, alguna figura importante del mundo de la inversión ha dicho, „Bien, ahora me tomaré en serio a BTC“. Este proceso de adopción institucional tiene que continuar“.

Piensa que una afluencia de multimillonarios de Wall Street que compren Bitcoin con un pequeño porcentaje de sus carteras terminará por hacer que el precio sea doblemente más alto. Debido a la escasa oferta y a la dinámica de HODLer, la acción del precio de BTC puede ser extremadamente recursiva durante los mercados alcistas.

Esto significa que una pequeña cantidad de capital en relación con la capitalización del mercado de BTC podría tener un efecto sobre el mercado:

„Si todos los millonarios del mundo decidieran colectivamente mantener el 0,2% de sus activos en Bitcoin, el precio de Bitcoin sería de 15.000 dólares, que alcanzó este año. Si fuera el 1%, entonces el precio sería de 75.000 dólares por Bitcoin. Así que, a medida que la gente adopta esto como una nueva forma de activo que tiene un lugar respetable en un portafolio diversificado, todavía hay un poco de ventaja“.

MEJOR QUE EL ORO: LOS INVERSORES DE WALL STREET

Estos comentarios vienen porque Bitcoin ha sido aceptado en Wall Street como una mejor inversión que el oro.

Paul Tudor Jones, un multimillonario gestor de activos conocido por su rendimiento en los años 70 y 2008, dijo recientemente que piensa que BTC es mejor que el oro como inversión. Explicó que BTC podría ser el „caballo más rápido de la carrera“ en este entorno.

Inter are the new club to join: French football fantasy game Sorare

Published by:

Sorare has created a marketplace that allows players to trade digital cards, creating a new source of revenue for over 100 clubs, generating over $ 1,000,000 in card sales per month.

Italy is the # 2 country in terms of time spent on the game (1 hour 20 minutes per day), and # 4 in number of users with a growth of 36% month per month (due to the success of the fantasy game Fantacalcio in Italy)

Paris & Milan, December 1, 2020 – Internazionale Milano, Serie A football club, today announced that it has joined the global fantasy football platform Sorare

This partnership will allow Inter Milan card collectors and fantasy players to buy, sell and play freely with cards from team players, like Romelu Lukaku, Lautaro Martinez or Stefan de Vrij. Since the opening of its beta in December 2019, Sorare has experienced an average growth of 47% per month, and today has more than 50,000 users worldwide, with more than $ 5 million in cards exchanged.

From today, Inter will continue to develop their international brand by reaching several untapped audiences: players around the world as well as potential new fan bases in Asia and America, where Crypto Code is experiencing strong growth.

Sorare is effectively opening up a new source of income for football clubs around the world in a category that has not been monetized in the past: fantasy football games

For decades, collectors have been able to buy and trade football player cards in the physical world. The fans of Inter worldwide will now play with their favorite players using their digital maps in their teams. Inter’s card scores depend on their performance of those same players in their real-life games. De Sorare’s vision is to connect the passion of fans digitally to the events taking place on the pitch.